FANDOM


Oolacile war ein Königreich, dass vor etwa drei oder vier Jahrhunderten vor den Ereignissen von Dark Souls existierte. Es lag im jetzigen Finsterwurz-Garten.

Lore Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Anfangs lebte das Volk von Oolacile ein idyllisches Leben. Sie besaßen Wächter, die die Gärten und sie selbst vor Gefahren schützen sollten. Oolacile war auch ein Land der Zauberei.

Der schwarze Drache Kalameet Bearbeiten

Eines Tages kam der schwarze Drache Kalameet nach Oolacile, der beschloss, Oolacile zu seinem neuen Zuhause zu machen. Er zerstörte die Stadt nicht aktiv, doch er terrorisierte die Bürger in der einen oder anderen Weise.

Die Suche nach Macht Bearbeiten

Das Volk von Oolacile erkannten, dass ihre Verteidigung nicht mehr ausreichen würde und es suchte nach einer starken Macht. Sie begannen unter ihrer Stadt in den Kerkern Experimente mit Menschen durchzuführen. Sie misshandelten sie auf bestialische Weise, doch war ihnen kein Glück vergönnt. Deswegen schenkten sie eines Tages einer urzeitlichen Schlange Gehör, die ihnen eine besondere Macht versprach. Dieses Wesen verlagte von ihnen, dass sie nach dem Grab des Urmenschen suchen und es ausgraben sollten.

Der Dämon Manus erwacht Bearbeiten

Als sie den Urmenschen gefunden hatten, quälten sie ihn bis zum Rande des Wahnsinns und stehlten seinen Anhänger. Der Urmensch transformierte sich zum Dämon Manus.

Manus, von Wut getrieben, griff alles um sich herum an. Seine Menschlichkeit wurde wild und seine Macht zügellos. Er schuf einen breiten Abgrund, der alle in Oolacile zu verzehren begann. Auf der Suche nach seinem kostbaren zerbrochenen Anhänger verwandelte er die Bewohner in abscheuliche Kreaturen und verderbte alles auf seinem Weg. Das Königreich verfiel.

Das jetzige Oolacile Bearbeiten

Die Prinzessin Dusk von Oolacile erwähnt, dass das verlorene Königreich vor langer Zeit "zu Asche" wurde, weshalb es auch in der Gegenwart praktisch nichts mehr von der Gemeinde oder dem Heiligtum zu finden gibt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki